Die weit über den Landkreis bekannte Dießener Produzentenausstellung  das kleine Format“ findet im September 2022 zum 10. Mal statt und ist eine JUBILÄUMSAUSSTELLUNG.  42 Künstler aus der Region, aus München und aus dem Norden Deutschlands wollten ihre Werke aus den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Fotografie und Installation präsentieren.

Alle Informationen finden sich auf der neuen Webseite vom „kleinen Format“, die von der Stiftung Sparkasse Landsberg-Dießen gesponsert wurde. https://www.das-kleine-format.de/aktuelle-ausstellung/

Das „kleine Format” hat sich über die Jahre zu einer Kulturstation entwickelt, die verschiedene Kunstgenüsse in sich birgt. Es ist zu einer wichtigen Kommunikationsplattform geworden – für die Künstler aus der Region Oberbayern im Dialog mit überregionalen und internationalen Künstlern aus England, Italien, Schweden, Syrien und Südkorea. Mehr als 300 Künstler haben sich seit 2008 an dieser Produzentenausstellung beteiligt.  Weit mehr als 25 000 Besucher hat die Schau in den letzten zwölf Jahren nach Dießen gelockt. Das Besondere am “kleinen Format” ist das limitierte Format der Exponate – sie dürfen nur 40 x 40 Zentimeter groß sein – und der Preis, der 1500 Euro nicht übersteigen darf.

Ich habe DAS KLEINE FORMAT vor 13 Jahren initiiert und stelle mit aus.

Meine Beiträge zum kleinen Format sind Florale Bilder unter dem Titel
“Der Sommer lässt nicht nicht los.”
Hier einige Beispiele aus der Serie: